Kohle nur noch zum… Zeichnen!

Mit Kohlestiften zeichnen konnten am Wochenende Besucherinnen und Besucher des Potsdamer Ökomarktes.

Die Aktion “Kohle nur noch zum Grillen” wurde an diesem Tag umgewidmet in “Kohle nur noch zum Zeichnen”. Anlässlich des Volksbegehrens in Brandenburg “Keine neuen Tagebaue”  entstanden so mehrere Protestplakate.

Noch bis zum 9. Februar sind alle Brandenburgerinnen und Brandenburger aufgefordert, auf ihren Meldeämtern das Volksbegehren durch ihre Unterschrift zu unterstützen und so zu verhindern, dass der Energiekonzern Vattenfall in der Region Lausitz weitere Braunkohletagebaue erschließt, Dörfer abbaggert und durch Braunkohlenutzung zum Klimawandel beiträgt. Weitere Infos dazu unter:
www.keine-neuen-tagebaue.de

Tags: , ,

5 Antworten zu “Kohle nur noch zum… Zeichnen!”

  1. Patricio sagt:

    Have you seen http://www.coalforobama.com ?
    Join!

  2. ingo sagt:

    ..great: If you still have some coal come on over and lets do some protest-grilling ;-)

  3. Kohle nur noch zum Grillen» Blogarchiv » Neue Aktionsformen breiten sich aus sagt:

    […] unseren Protestgrillaktionen und verschiedene Varianten (z.B. Kohle nur noch zum Zeichnen oder Kletteraktionen rund um Kohlekraftwerke) entstehen auch an anderen Orten durch anderen Gruppen […]

  4. Bert sagt:

    BS low – raalintoity high! Really good answer!

  5. http://w8sites.com/altube.com sagt:

    A good many valuables you’ve given me.

Hinterlasse eine Antwort