Kirchentagsbesucher fordern “Zukunft statt Kohle”

2009_kirchentag-017_sKirchentag in Bremen – Mensch wo bist Du? Viele Menschen sind am Morgen des 1. Veranstaltungs-tages in Halle 6 des Messegeländes. An diesem Tag steht ein energiepolitisch hochbrisantes Thema auf dem Programm: “Der Kraftwerkspark von morgen – Welchen Energiemix brauchen wir?” Als Gast auf dem Podium: Bundesumweltminister Sigmar Gabriel. Für ihn gibt es gleich zu Beginn eine Überraschung…


Neben dem Bundesumweltminister Sigmar Gabriel sind weitere hochkarätige Gäste, wie Prof. Dr. Peter Hennicke (ehemaliger Präsident des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie), 2009_kirchentag-010_sRobert Werner (Vorstand Greenpeace Energy), Udo Wichert (Geschäftsführer Evonik Fernwärme) zur Podiumsdiskussion eingeladen, um diese spannende Frage zu diskutieren.
Nach einem einführenden Vortrag von Prof. Dr. Hennicke tritt der Bundesumweltminister ans Rednerpult, um sein Eingangsstatement zu halten.
Plötzlich wird es unruhig im Saal. Hunderte Besucher stehen auf und strecken dem Minister ihre Forderung auf Plakaten entgegen. Sie fordern “Zukunft statt Kohle”. Der Minister ist beeindruckt.
Jetzt betritt eine Delegation des Netzwerkes CAMPACT die Bühne und überreicht Sigmar Gabriel 37.000 Unterschriften, die sie gegen den Neubau von Kohlekraftwerken in Deutschland gesammelt haben.
Wie der Minister reagierte, erfahren Sie unter diesem Link.

Tags: , , ,

Hinterlasse eine Antwort