Weihnachten unter Palmen

100E0218_s[1]Am Klima-Aktionstag holten wir die Berliner dort ab, wo sie sich knapp 3 Wochen vor Weihnachten tummeln. Auf dem Berliner Alexanderplatz zwischen den größten Konsumtempeln der Stadt überraschten wir die Passanten mit einem ungewohnten Bild: Weihnachten und Palmen. Der beliebte Touristentreff, die Berliner Weltzeituhr zu Füssen des Fernsehturms, bildete die Kulisse für dieses skurrile Bild.

Weihnachtsmann und Eisbär aalten sich in der Wintersonne auf der Luftmatratze unter der ersten Palme auf dem Alex. Sie schafften es, die gestressten Einkäufer zu unserem Engel zu geleiten. Mit Engelszunge und Engelsgeduld erfuhren Kinder, Jugendliche und Erwachsene von unserem Engel alles Wissenswerte über Klimaschutz und Energieeinsparung – die wichtigsten Herausforderungen unserer Zeit. Wir spürten, dass die Berliner gut informiert sind, aber noch viel zu tun ist auf dem Weg zu Null-Emission-Hauptstadt.100E0216s

Das merkten wohl auch die Adventsheiligen und sandten uns unerwartete Verstärkung: viele fleißige Klima-Weihnachtsmänner. Angeführt vom AK KLEE Weihnachtsmann und unserem weißen Freund aus der Arktis (komischerweise von den Berlinern – “Knut” – gerufen…und alle so: ääh?) schreiten wir neuen
Aufgaben entgegen.

Tags: ,

3 Antworten zu “Weihnachten unter Palmen”

  1. Eva sagt:

    Ich weise an dieser Stelle nochmals daraufhin, dass es sich um eine EisbärIN handelte…

  2. Timo sagt:

    Jaja, sehr wahr der Artikel. Seh’ ich fast genauso. Liebe Gr

  3. Layc sagt:

    Tja, das sind eben die wahren Weihnachts-Fans wobei die Wahl der Antworten ja eicigtlenh nur jeweils eine zulassen. Aber Spadf hat`s trotzdem gemacht!

Hinterlasse eine Antwort