Aufwachen und abschalten!

Die düsteren Meldungen aus Japan nehmen kein Ende und hinterlassen Fassungslosigkeit bei uns allen. Die Reaktorkatastrophe in Fukushima zeigt, wie unausweichlich der Ausstieg aus der risikoreichen Atomkraft ist. Ein dreimonatiges Moratorium, wie es die Bundesregierung eingesetzt hat, ist keine adäquate Antwort auf das Risiko, das uns das japanische Reaktorunglück erneut vor Augen geführt hat.

Fukushima mahnt: Alle AKWs abschalten!

Fukushima mahnt: Alle AKWs abschalten!

Lasst uns heute zusammen aus den vier größten Städten Deutschlands mit einer Stimme nach Berlin rufen: Aufwachen!

Lasst uns mit hundertausenden Menschen eine gemeinsame Botschaft ins Regierungsviertel senden: Energiewende, jetzt!

Lasst uns auf der wohl größten Anti-Atom-Demo, die Deutschland je gesehen hat, der Bundesregierung zurufen: Abschalten!

Fukushima mahnt: Alle Atomkraftwerke gehören abgeschaltet, die Erneuerbaren Energien müssen massiv ausgebaut werden, Energie muss effizient und sparsam eingesetzt werden. Das ist eine Aufgabe, der sich die Bundesregierung annehmen muss. Aber auch wir als Verbraucher sind in der Pflicht.

Wir, der Arbeitskreis Klima und Erneuerbare Energien, sind in Berlin und Köln vor Ort und hoffen auch auf eure Teilnahme an einer der vier Großdemonstrationen; zeitgleich in Berlin, Köln, Hamburg und München.

Weitere Informationen

Eine Antwort zu “Aufwachen und abschalten!”

  1. Eike sagt:

    Super, dass hier regelmaessig gepostet wird.

Hinterlasse eine Antwort