Artikel mit ‘CO2’ getagged

CO2-Konzentration zu hoch!

Freitag, 23. Oktober 2009

Bild-5Diesen Samstag, den 24.10.2009, gehts wieder rund auf Berlins Straßen für mehr Klimaschutz! An diesem Tag steht die CO2 Konzentration von 350 ppm im Mittelpunkt – mehr ist nicht tolerabel – doch hoppla, wir sind schon drüber… …hats jemand gemerkt? Okay, die Malediven vielleicht, tagen auch schon unter Wasser… Tausende Aktionen werden weltweit die 350 in den Mittelpunkt stellen. Hier gibt es eine Übersicht. Auch in Berlin ist viel geplant.

(mehr …)

Grillabend mit Frau Merkel…

Samstag, 14. März 2009

Coalforobama.org hatte aufgerufen, in einer Flashmobaktion Kohlepäckchen an Politiker zu versenden und damit gegen die Nutzung von Kohle als Energieträger zu protestieren. Wir legten den oben wiedergegebenen Brief unseren Päckchen mit Kohle, die wir ans Kanzleramt schickten, bei. Die Einladung ist absolut ernst gemeint! Wir erwarten gespannt die Antwort aus dem Kanzleramt!

Die Klimaretter haben zu der Aktion einen schönen Artikel mit Fotos ins Netz gestellt.

Schneemann-Proteste greifen um sich…

Mittwoch, 25. Februar 2009

… und es werden immer mehr!

In verschiedenen Stadtteilen Berlins sind Schneemenschen aufgetaucht. Sie alle eint eine Forderung: RETTET DAS KLIMA!

Willst du den Schneemenschen helfen, auch im nächsten Winter wieder lebendig werden zu können? Senke Deinen CO2-Ausstoß. Wechsle einfach und bequem zu Ökostrom. Fordere von Deinen politischen Vertreterinnen und Vertretern, nicht in neue Kohlekraftwerke zu investieren.

Nachruf für die Schneefamilie vom Alex

Mittwoch, 18. Februar 2009

SchneePapa – SchneeMama – Schneewinzling

Sie wurden geboren in den Morgenstunden des 17.02.2009 und wünschten sich, wie sinnvoll, keine Hitze – “NO HEAT” und forderten in Rote-Bete-Lettern “KOHLE NUR NOCH ZUM SCHNEEMANNBAUEN”.

Dass sie nicht ewig leben und ihre Kälte genießen können, war ihnen und den vielen, sie für ihre Courage bewundernden und fotografierenden Passanten, klar. Aber dass ihre Existenz nur wenige Stunden überdauern würde, ist einfach nur tragisch. Sie erlebten nicht einmal das Ende ihres Geburtstages und schieden von uns am 17.02.2009.
(mehr …)

Kohle nur noch zum… Schneemannbauen

Dienstag, 17. Februar 2009

Dienstag, 7 Uhr in der Frühe, Alexanderplatz. Eisiger Schnee ist in der Nacht gefallen. Eine Kehrmaschine verrichtet monoton ihre Dienste.  Doch unerschütterliche AktivistInnen von “Kohle nur noch zum Grillen” treten an, um wieder einmal ein Zeichen zu setzen: Schnee wird zu Kugeln gerollt, gestapelt, mit Möhren und Kohlestücken verziert und aus Rotebeetesaft wird die große Forderung geschrieben:

NO HEAT!
KOHLE NUR NOCH ZUM SCHNEEMANNBAUEN!!!

Wir protestieren damit erneut gegen die Pläne von Vattenfall, umweltschädliche Kohle weiterhin zu verbrennen, um Energie zu erzeugen. Es gibt klimafreundlichere Alternativen! Schneemänner und – frauen aus aller Welt stehen geschlossen hinter dieser Forderung.

Knusper, knusper, knäuschen…

Montag, 15. Dezember 2008

… wer knabbert an meinem Kohlekraftwerkshäuschen?

Vattenfall lud in Kooperation mit dem Verein Märchenland Familien ein,  Pfefferkuchen- häuschen zu basteln. Die Schönsten sollten prämiert werden. Und unser Wettbewerbsbeitrag war auf jeden Fall preisverdächtig: ein großes Kohlekraftwerk, behängt mit Lebkuchen! Eigentlich  genau das, was Vattenfall auch praktiziert: den Blick auf seine Dreckschleudern von Kohlekraftwerken mit hübschen Sachen wie Image-Broschüren, Märchenlesungen und Bastelnachmittagen verhängen – eben ganz der freundliche Umweltverschmutzer von nebenan!

Zur Vernichtung der kleinen Kohlekraftwerke (aus Keksen hergestellt) hatten wir viele junge Helferinnen und Helfer, die uns auch ihre Wünsche an Vattenfall mitteilten, wie zum Beispiel Solarenergie, Wind- und Wasserkraft. Ihre Eltern ließen sich währenddessen gern mit uns auf Gespräche über erneuerbare Energien als Energieform der Zukunft ein.

(Foto: Andreas)