Artikel mit ‘Klimaaktivist’ getagged

Messages zum Klima-Aktionstag

Donnerstag, 04. Oktober 2012

 

Auch “Kohle nur noch zum Grillen” war bei der Silent Climate Parade mit dabei, diesmal mit einem fahrenden Grill und wie immer mit Tofu-Würstchen und Schokobananen und natürlich unseren Aktions-T-Shirts, die wir selbst bedruckt haben.  Als Gegenleistung für Grillgut wollten wir von den Teilnehmern der Parade klimapolitische Statements auf Schildern o.ä., um sie hier auf dem Blog zu veröffentlichen.

Doch leider leider haben uns unsere Freunde und Helfer einen Strich durch die Rechnung gemacht: Heiße Kohle auf einem fahrenden Grill ist zu gefährlich!!! Daher mussten wir kurzfristig umdisponieren. Wir haben für Ersatz gesorgt, und statt heißen Würstchen gab es kalte Käsebrötchen… (mehr …)

Die TAZ zu Besuch bei „Kohle nur noch zum Grillen“

Montag, 03. Oktober 2011

Jüngst hat die Umweltorganisation Greenpeace ihren 40. Geburtstag gefeiert. Vor diesem Hintergrund haben sich die TAZ Reporter Jan Pedd und Jan Wehn gefragt, wie einfach oder wie schwer es eigentlich ist in eine NGO Gruppe einzusteigen. Die beiden Reporter waren deshalb als „Neulinge“ bei Greenpeace, NABU, Caritas, Amnesty und natürlich auch bei „Kohle nur noch zum Grillen“. Lest hier also den grossen TAZ „NGO-Test“ :-)

Der Klimaschutz ist gescheitert, lang lebe der Klimaschutz!

Montag, 21. Dezember 2009

Robert, der offizielle Sprecher unseres Arbeitskreises beim BUND, hat der taz ein Interview zum Scheitern des Klimagipfels gegeben.

Robert: Ich denke, dass auf jeden Fall viel mehr drin war. Schließlich gab es jahrelange Vorbereitungen von Seiten der Regierungen, aber auch von Nichtregierungsorganisationen. Alle haben wahnsinnig viel in die Vorbereitung dieses Gipfels investiert und letztlich auch in den Gipfel selbst. Wenn dann am Ende so gar nichts heraus kommt, ist das schon sehr enttäuschend.

Aber so leicht lassen wir uns nicht unterkriegen. Wir geben nicht auf!

Robert: Jeder Einzelne ist gefragt, sich zu engagieren. Das können ganz kleine Schritte sein, zum Beispiel Nachbarschaftsinitiativen, die Ökokieze gründen.

Einladung: Kohle nur noch zum Grillen, Berlin 30. August

Mittwoch, 20. August 2008

Liebe Klimaschützerin, lieber Klimaschützer,

“Kohle nur noch zum Grillen”

— unter diesem Motto wollen wir am 30. August mit Dir und vielen anderen KlimaschützerInnen und KritikerInnen des geplanten Kohlekraftwerks in Lichtenberg grillen. Um uns auszutauschen,
kennenzulernen, Spaß zu haben, und damit wir uns hinterher gestärkt und vereint gegen die Pläne von Vattenfall zur Wehr setzen können.

Grillen mit “Kohle nur noch zum Grillen” tun wir am

> 30. August, ab 15:oo Uhr am
> Grillplatz im Treptower Park
> (neben dem Vattenfallgebäude)


Größere Kartenansicht

Für alle Fälle organisieren wir übrigens einen Regenschutz, sodass die Aktion nicht ins Wasser fallen kann …

Bis bald zum (Kohle nur noch zum) Grillen
-Ingo, Jan und Chris